Nach dem 20. Schwindegger Schlosslauf in die Ferien

Bayerische Laufzeitung, 16. Juli 2024

Nach dem 20. Schwindegger Schlosslauf in die Ferien

Dieses Jubiläum müsst ihr unbedingt noch mitnehmen. Erst dann geht es in die Sommerferien. Oder der 20. Schlosslauf am 27. Juli in Schwindegg ist der Startschuss in die sportlichen Ferien? Meldet euch gleich noch an – hier geht`s lang.

Denn Christina Hacker und Denise Stadler von der Laufabteilung des SV Schwindegg im Landkreis Mühldorf haben wieder alles vorbereitet, dass es ein „Wohlfühl-Jubiläum“ für maximal 250 Teilnehmer wird. Mit Laufangeboten von 500 und 1000 Meter für Kinder, 5,25 km für Läufer und Walker und dem original Schlosslauf über 11,9 km. Die Ausschreibung > Schlosslauf_2024

Eindrücke vom letztjährigen Schlosslauf gibt es hier > 2023 07 Schlosslauf Schwindegg

Es gibt wieder Neuigkeiten vom Halbmarathon Altötting

Bayerische Laufzeitung, 16. Juli 2024

Es gibt wieder Neuigkeiten vom Halbmarathon Altötting
 
wir suchen Helfer,
Länderwertung,
Sozialprojekt ‚Laufend Helfen‘
Neuer Sponsor: pmtsketch
Svenjack schenkt euch Energieriegel
München-Marathon
Svetland braucht euere Hilfe
Intersport Siebzehnrübl weitet sein Engagement aus – Brooks-Laufschuhe für die Sieger der Altersklassen?
 

Blutenburglauf – ein Juwel für den Laufsport

Bayerische Laufzeitung, 15. Juli 2024

Alle Informationen hier
Alle Ergebnisse hier
Eine Bildergalerie hier

Ein Bericht hier 2024 07 Blutenburglauf München

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Blutenburglauf – ein Juwel für den Laufsport

Blutenburglauf in München – der mit der dörflichen Idylle, stelle ich immer wieder fest. Auf der Sportanlage des SV München Untermenzing ging es erst durch eine ruhige Wohngegend, dann entlang der Würm auf naturnahen Pfaden, vorbei am Schloss Blutenburg, auf der anderen Würmseite und großzügigen Grünflächen wieder zurück. Wer wollte – 5 Kilometer laufen oder walken, 10 Kilometer Laufen oder 1200 Meter Laufen für die Kinder. Und das Beste: Die kompletten Startgelder für den Blutenburglauf 2024 wurde für die Förderung des Jugendsports in München und Umgebung eingesetzt. Der Rotary Club München Blutenburg kann damit eine Rekordsumme für Bewegung, Spiel und Spaß zur Verfügung stellen. Und das, weil es mit 1011 Anmeldungen einen Teilnehmerrekord gab und die Unterstützer die reinen Kosten für die Veranstaltung übernahmen. Ist der Blutenburglauf damit nicht ein Juwel für den Laufsport?

 

„50 Jahre BERLIN-MARATHON“ – DAS JUBILÄUM am 29. September 2024

BERLIN-MARATHON am Ziel – Copyright: Horst Milde

Bayerische Laufzeitung, 14. Juli 2024

„50 Jahre BERLIN-MARATHON“ – DAS JUBILÄUM am 29. September 2024

Die Suche nach den „Finishern“ von 1974 und ihr Programm 2024

In einigen unserer letzten Pressemeldungen berichteten wir von unserer Suche nach den Finishern der 1974er Ausgabe des BERLIN-MARATHON
– der Premiere am 13. Oktober 1974 (zuerst offiziell: „Erster Berliner Volksmarathon“) –
286 Läufer:innen aus 4 Ländern starteten bei der Premiere 1974 in der Waldschulallee 80 in Charlottenburg – davon kamen 244 ins Ziel.

Am 29. September 2024 werden rd. 50.000 Teilnehmer:innen aus mehr als
140 Ländern auf der „Strasse des 17 Juni“ in Berlin-Mitte erwartet. Weiterlesen

GROSSGLOCKNER MOUNTAIN RUN: Nina Engelhard gewinnt – Tina Fischl holt Gold und platziert sich im Weltcup hervorragend

Tina Fischl im abschließenden Treppenteil noch gut drauf

Bayerische Laufzeitung, 13. Juli 2024

GROSSGLOCKNER MOUNTAIN RUN – Nina Engelhard gewinnt – Tina Fischl holt Gold und platziert sich im Weltcup hervorragend

Im Rahmen des Großglockner Mountain Run 2024 mit mehr als 1.000 gemeldeten Teilnehmern, wurde am vergangenen Wochenende das dritte Weltcup-Rennen der World Mountain Running Association (WMRA) ausgetragen. Die gesamte Weltelite (mehr als 60 Spitzenathleten aus 25 Nationen) des Berglaufes versammelte sich im Bergsteigerdorf Heiligenblut am Großglockner. Das Starterfeld war top besetzt, sowohl die Weltranglisten Ersten als auch die Eliteathleten aus Kenia, Frankreich und Italien sowie die 2-fache Europameisterin und spätere Siegerin dieses Weltcuprennens (Nina Engelhard GER) waren bei diesem perfekt organisierten Berglauf am Start.

Auch Tina Fischl, die deutsche Berglaufmeisterin aus 2015 und amtierende Bayerische Meisterin, wollte sich hier mit den besten der Welt messen. Bereits in den Vorjahren zeigte Fischl hier immer sehr gute Leistungen und konnte sich immer ganz vorne im Elitefeld platzieren. Die Strecke hatte es mit 1.300 hm auf 13 km in sich und zählt ganz bestimmt zu den anspruchsvollsten Berglaufrennen Weltweit. Weiterlesen

Teilnehmerrekord beim 8. Kaufland Firmenlauf Ingolstadt

Bayerische Laufzeitung, 12. Juli 2024

Teilnehmerrekord beim 8. Kaufland Firmenlauf Ingolstadt

Mit strahlenden Gesichtern und voller Energie machten sich über 6.722 Läufer:innen aus 393 Unternehmen bereit und verwandelten beim diesjährigen Kaufland Firmenlauf Ingolstadt den Klenzepark in ein farbenfrohes Sportgelände. Gut gelaunt begaben sie sich auf die gut 5 km lange Laufstrecke entlang der Donau um im Anschluss ihren Zieleinlauf gebührend zu feiern. Es war mehr als nur ein sportliches Ereignis – es war ein Fest des Teamgefühls und der Begeisterung für Bewegung. Weiterlesen

Mehr als 2700 Läufer werden morgen beim Reschenseelauf erwartet

Bayerische Laufzeitung, 12. Juli 2024

Mehr als 2700 Läufer werden morgen beim Reschenseelauf erwartet

Deutsche Läufer stark vertreten – Am Start sind Hrochova und Wedel sowie Giomi, Pattis, Lanziner, Jbari und Achmüller – Anmeldungen sind online und vor Ort ab Freitag möglich, und es gibt zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten

Der diesjährige Reschenseelauf verspricht spektakulär zu werden: Über 2700 Läufer werden am Samstag, den 13. Juli, am versunkenen Kirchturm in Graun erwartet. Vom Hauptwettbewerb bis hin zur „Just for Fun“-Veranstaltung, dem Kinderlauf „Apfellauf“, dem Handbike-Wettbewerb und dem Nordic Walking – der Reschenseelauf bietet für jeden etwas. Weiterlesen

Der GENERALI MÜNCHEN MARATHON bekommt Flügel

Bayerische Laufzeitung, 11. Juli 2024

Der GENERALI MÜNCHEN MARATHON  bekommt Flügel

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir für den GENERALI MÜNCHEN MARATHON am 13. Oktober 2024 einen neuen Teilnehmerrekord prognostizieren. Mit viel Vorfreude sehen wir dem zweiten Sonntag im Oktober entgegen, bei dem nach aktuellen Meldezahlen insgesamt 26.500 Läuferinnen und Läufer erwartet werden“, sagt Renndirektor Gernot Weigl.

Egal, ob für den Zehn-Kilometer-Lauf, den Halbmarathon, den Marathon oder die Marathon-Staffel, Du trägst maßgeblich zu diesem erwarteten Rekord bei. Am 13. Oktober 2024 wird es beim GENERALI MÜNCHEN MARATHON ein Festival des Laufsports zu feiern geben!

Du bist noch nicht für den GENERALI MÜNCHEN MARATHON angemeldet? Dann sichere dir jetzt deinen Startplatz!

Weitwandern – das besonders intensive Outdoorerlebnis

Bayerische Laufzeitung, 10. Juli 2024

Weitwandern – das besonders intensive Outdoorerlebnis

Weitwandern bietet einzigartige Naturerlebnisse und die Möglichkeit, die Schönheit der Landschaft auf intensive Weise zu erfahren – kein Wunder also, dass immer mehr Menschen den Rucksack packen und sich ins Abenteuer stürzen. Einziges Problem: Wildcamping ist in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern prinzipiell nicht erlaubt. Wir stellen daher neben passenden Produkten für die nächste Mehrtageswanderung auch 5 offizielle Trekking-Plätze vor. Diese Plätze sind nicht nur legal, sondern auch so gestaltet, dass sie die Natur respektieren und ein echtes Outdoor-Erlebnis ermöglichen. Weiterlesen

Women’s run Brixen ausverkauft

Bayerische Laufzeitung, 10. Juli 2024

Women’s run Brixen ausverkauft

„Liebe Frauen, ihr seid der Wahnsinn! Wir haben das Teilnehmerinnenlimit für den Women’s run Brixen erreicht – und das bereits zwei Monate vor dem Event!

1000 Frauen werden auch in diesem Jahr am 30. August an der Startlinie in Brixen stehen und zu unserer Hymne „An Tagen wie diesen“ 4 Kilometer durch die Brixner Altstadt laufen – oder gehen. Wir freuen uns riesig, so viele Damen aus nah und fern in Brixen begrüßen zu dürfen. Für alle, die es nicht rechtzeitig geschafft haben: Kommt trotzdem vorbei, feuert die Teilnehmerinnen am Domplatz oder entlang der Strecke an und feiert mit uns bei der After Race Party mit, freuen sich die Veranstalter. Weiterlesen