Bozen City Trail – die Anmeldungen laufen auf Hochtouren

Start vor imposanter Kulisse (Credits: hkMedia)

Bayerische Laufzeitung, 8. Oktober 2021

Von Hannes Kröss

Bozen City Trail – die Anmeldungen laufen auf Hochtouren

Bozen, 7. Oktober – Der Bozen City Trail 2021 rückt immer näher: In zehn Tagen fällt der Startschuss zum beliebten Laufevent in der Südtiroler Landeshauptstadt. Die umtriebigen Veranstalter können auch die ersten Namen von Spitzenathletinnen und -athleten bekanntgeben, die am Sonntag, 17. Oktober möglicherweise um den Sieg mitlaufen. Die Anmeldungen für die insgesamt vier Strecken, die beim Bozner Trail-Event angeboten werden, laufen auf Hochtouren.  Mit Kramer, Kessler und Senfter sind beim Bozen City Trail drei Topathleten am Start. Weiterlesen

GENERALI MÜNCHEN MARATHON am Sonntag mit 11.000 Teilnehmern

G`schafft hat bisher alle 35 MÜNCHEN MARATHON der Altentrüdinger Läufer Fritz Edelmann. Er wird auch am Sonntag über die 42,195 km starten.

Bayerische Laufzeitung, 7. Oktober 2021

GENERALI MÜNCHEN MARATHON am Sonntag mit 11.000 Teilnehmern und der Deutschen Marathon Meisterschaft

Mit insgesamt rund 11.000 Läufern aus 85 Nationen wird am Sonntag der GENERALI MÜNCHEN MARATHON gestartet. Integriert in die 35. Auflage des Rennens sind die Deutschen Meisterschaften über die 42,195-km-Distanz. Zu den Favoriten zählen dabei Marcus Schöfisch, Thorben Dietz, Philipp Baar und Corinna Harrer. Nachdem der GENERALI MÜNCHEN MARATHON im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, kehrt der Traditionslauf mit Start und Ziel Olympiastadion nun zurück. Die Behörden gaben nach einem entsprechendes Hygiene-Konzept der Veranstalter grünes Licht für das Rennen. Der GENERALI MÜNCHEN MARATHON wird somit der dritte deutsche Straßenlauf sein, der seit Beginn der Pandemie mit einer fünfstelligen Teilnehmerzahl stattfinden kann.

„Wir freuen uns sehr, dass wir am Sonntag starten können, und werden alles dafür tun, dass das Rennen sowohl sicher als auch stimmungsvoll veranstaltet wird. Der Laufsport spielt gerade auch während einer Pandemie sowohl präventiv-medizinisch als auch gesellschaftlich eine große Rolle. Es ist wichtig, mit dem GENERALI MÜNCHEN MARATHON zu zeigen, dass unser Sport noch da ist“, sagte Race-Direktor Gernot Weigl. Für alle Läufer sowie punktuell auch für Zuschauer gilt in München die „3-G-Regel“. Teilnehmen dürfen mit entsprechenden Nachweisen nur geimpfte, genesene oder getestete Läufer. Weiterlesen

Graz läuft vom 8. bis 10. Oktober

grazmarathon/gepapictures

Bayerische Laufzeitung, 7. Oktober 2021

Graz läuft vom 8. bis 10. Oktober

Es ist angerichtet, sagt Cheforganisator Michael Kummerer, der zum Jahresabschluss den Graz Marathon anbietetet. Er stellt vor: Die StartNr. 1       Joel Kipkenei MELLY (Ken/1983) … Marathon Debut; Pacemaker Wien Marathon; Halbmarathon Bestzeit 1.02.25 – Nr. 2       Charles Juma NDIEMA (Ken/1983) … Marathon Bestzeit 2.17.51; Pacemaker Wien Marathon – Beide run2gether Athleten haben ein Jahr auf diesen Marathon hintrainiert und wollen ihre Marathon Bestzeiten aufstellen.

Kurt HOHENSINNER (Sportstadtrat), Dieter HARDT STREMAYR (Graz Tourismus), Michael GRADISCHNIG (Steiermärkische Sparkasse), Harald KÄFER und Michael KUMMERER (Graz Marathon) im Bild informierten über alle wichtigen Punkte rund um das bevorstehende MARATHON-Wochenende. Weiterlesen

Aufi und owi mit INOV-8 auf der berühmt berüchtigten Strecke am Hahnenkamm

inov-8 Descent Race 2021 ©Michael_Werlberger_low-8878 –

Bayerische Laufzeitung, 6. Oktober 2021

Aufi und owi mit INOV-8 auf der berühmt berüchtigten Strecke am Hahnenkamm

Das inov-8 Descent+ Race über die wohl legendärste, alpine Rennstrecke der Welt, kehrte am 2. Oktober 2021 mit einem aufregenden neuen Uphill-Twist nach Kitzbühel zurück.

Mit einem wahnsinnig steilen Gefälle von 80% gilt die legendäre Streif am Hahnenkamm in Österreich als eine der schwierigsten Abfahrten der Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Veranstaltung nahmen Läufer in Zweierteams teil und um ihr Können auf der legendären Skipiste unter Beweis zustellten, wobei ein Läufer den Berg hinunter musste, bevor sein Partner ihn wieder hinauflief!

Die von den Abfahrtsläufern errungenen Zeiten ermittelten wann ihre Teamkollegen zum Verfolgungsstart aufbrachen (Gundersen Methode). Mit jeder gewonnenen Sekunde verschafften sie ihren Teamkollegen einen Vorsprung im Kampf zur Ziellinie, hoch oben am Hahnenkamm. Das neu umgebaute Starthaus am berühmten Hahnenkamms war ein spektakulärer Startplatz für die Läufer, die von dort auf die anspruchsvollste Downhill Strecke springen mussten, die sie je erlebt hatten. Das zur Sicherheit vorgesehene Seil beruhigte die Nerven wenig.

HINUNTER SAUSEN UND NACH OBEN KRAXLN! Weiterlesen

Marathonwein für 2022 wird angeliefert

Die Mannschaft des Marathon Deutsche Weinstraße 2022 mit Janson_Schäfer_Ihlenfeld_Kley und Mattern

Bayerische Laufzeitung, 5. Oktober 2021

Marathonwein für 2022 wird angeliefert

Riesling wird von Weingut Sonnenhof in Bockenheim ausgebaut

Die Lese ist in vollem Gange: Nach und nach liefern Winzer aus Bockenheim den Most aus Rieslingtrauben an das Weingut Sonnenhof. Die Winzer Karl und Christian Schäfer bauen damit wieder den weißen Marathonwein aus, der dann am 10. April 2022 an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weinstraßenmarathons verteilt wird. „Dieses beliebte Präsent hat Tradition und wir freuen uns, dass die Bockenheimer Winzerschaft uns nun wiederholt unterstützt“, sagt Rolf Kley, Marathonkoordinator im Kreishaus.

Pünktlich zum Beginn der Anlieferungen trafen sich in der vergangenen Woche der Vorsitzende der Bauern- und Winzerschaft Kurt Janson jun., Winzer Christan Schäfer, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Organisator Rolf Kley und der wirtschaftliche Leiter des Marathons, Klaus Mattern vom TSV Bockenheim (auf dem Bild von links). „Wir haben ein paar der reifen Trauben verkostet, die bald im Marathonwein landen werden und auf den neuen Jahrgang angestoßen. Das wird wieder ein hervorragender Wein, auf den sich die Marathonis freuen können“, ist Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld überzeugt. Weiterlesen

Tag der Deutschen Lauf-Einheit?

Start zum 6h VR Bank Lauf in Schwindegg

Bayerische Laufzeitung, 3. Oktober 2021

Von Erwin Fladerer

Tag der Deutschen Lauf-Einheit?

3. Oktober – ein mittlerweile gefragter und viel gebuchter Veranstaltungstermin. Aufgrund der vielen ausgefallenen Läufe im ersten Halbjahr 2021 infolge der Corona Pandemie wurden viele Veranstaltungen in den Herbst verlegt. Sie stehen jetzt geballt in den Terminkalendern und nehmen sich zum Teil gegenseitig die Akteure weg. Gefragtester Termin: der 3. Oktober. Keine Probleme gab es dabei bei den Nachbarschafts-Veranstaltungen in Schwindegg und Dorfen/Obb. – hier ein Bericht > Deutsche Lauf-Einheit am 3. Oktober in Schwindegg und Dorfen

Alle Informationen 6h VR Bank Lauf Schwindegg hier
Eine Bildergalerie 6h VR Bank Lauf Schwindegg hier

Alle Informationen Stadtlauf Dorfen hier
Eine Bildergalerie Stadtlauf Dorfen hier

Die Wiesn findet statt: der GENERALI MÜNCHEN MARATHON ist für Läufer und Zuschauer die „sportliche Wiesn 2021“ – und mit Bayerischer/Deutscher Marathon Meisterschaft

Bayerische Laufzeitung, 2. Oktober 2021

Von Erwin Fladerer

Die Vorschau in PDF > München Marathon die sportliche Wiesn 2021 .

Die Wiesn findet statt: der GENERALI MÜNCHEN MARATHON ist für Läufer und Zuschauer die „sportliche Wiesn 2021“ – und mit Bayerischer/Deutscher Marathon Meisterschaft

Zurzeit würde das traditionelle Oktoberfest in München „laufen“. Es läuft nicht, deswegen blicken wir zurück:

Am 17.10.1810 fiel der Startschuss für die Wiesn. Das erste Oktoberfest wurde mit einem Rennen eröffnet. Noch nicht von und mit Läufern, sondern mit einem großen Pferderennen zur  Hochzeit von König Ludwig I. und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Austragungsort war eine (damals) am Stadtrand gelegene Wiese, die zu Ehren der Braut fortan „Theresienwiese“ genannt wurde. Auch die Bevölkerung war bei Freibierausschank Zeuge auf der ersten Wiesn.

Im „Festzelt“ des Olympiastadions

Das Oktoberfest hat seit über dreißig Jahren einen Bruder an der Seite. Denn nach der Wiesn auf der Theresienwiese startet dann regelmäßig der MÜNCHEN MARATHON – auf der sportlichen Wiesn im Olympiapark. Alles ist angerichtet, von der Blaskapelle bis zum Weißwurst Frühstück, vom Einzug des Wiesn Wirts Gernot Weigl bis zum Trachtenlauf und den Böllerschüssen für ein Sightseeing der besonders aktiven Art.

Wiesn-Wirt Gernot Weigl erwartet ein großes Publikum Weiterlesen

GENERALI MÜNCHEN MARATHON findet statt – 11.000 Teilnehmer gemeldet

Bayerische Laufzeitung, 1. Oktober 2021

GENERALI MÜNCHEN MARATHON findet statt

Der 35. GENERALI MÜNCHEN MARATHON am 10. Oktober 2021 wurde unter gewissen Schutz- und Hygienevorkehrungen sowie einem modifizierten Veranstaltungskonzept behördlich genehmigt. Am zweiten Sonntag im Oktober wird beim GENERALI MÜNCHEN MARATHON nach einem Jahr coronabedingter Pause wieder durch die Straßen Münchens und den Englischen Garten gelaufen. Knapp 11.000 Teilnehmer haben sich bereits für den Marathon, den Halbmarathon oder die 10 Kilometer angemeldet. Ein zusätzliches Highlight: Über die Marathondistanz geht es für die Läuferinnen und Läufer um die deutsche Meisterschaft. Weiterlesen

20.000 Euro Spende für die BRK Kinderkrebshilfe BALU erlaufen

Bayerische Laufzeitung, 30. September 2021

Von Rainer Leyendecker

20.000 Euro Spende für die BRK Kinderkrebshilfe BALU erlaufen

Ultra-Neuling Michael Nitzsche aus Altötting organisierte mit viel Herzblut und tollen originellen Ideen drumherum einen ganz besonderen Spendenlauf in seinem Heimatort, der am 18. September auch zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligter verlief. Insgesamt spendeten eine Reihe lokaler und regionaler Sponsoren fast 20.000 Euro für BALU – Anerkennung für die von den 100 Teilnehmenden zurückgelegten 1102 Runden und vor allem für die tolle Arbeit der BRK Kinderkrebshilfe. Beim kostenlosen Anmelden konnten sie zwischen zwei und 50 anvisierten Runden auf dem 2,046 km langen vermessenem Rundkurs südwestlich des historischen Stadtzentrums wählen. Dabei entschieden sich bei der „einfacheinhundert“ genannten Veranstaltung 78 Aktive für Running und 22 für Walking. Der Organisator selbst ging mit bestem Beispiel voran und schaffte seinen ersten 100-km-Lauf!  >> Hier sind die kompletten Eindrücke>> Benefiz Altötting 2021

Es darf wieder gelaufen werden – Steigerung im Laufkalender Oktober

Bayerische Laufzeitung, 29. September 2021

Es darf wieder gelaufen werden – Steigerung im Laufkalender Oktober

Nur wenige Veranstalter haben frühzeitig die Reißleine für ihre Veranstaltung im Oktober gezogen oder sie virtuell ausgeschrieben. Die Lockerungen nahmen auch Einfluss auf die realen Wettkämpfe. So stellt sich jetzt ein Laufkalender Oktober dar, der viele Wünsche erfüllt, wenn auch mit leichten Einschränkungen > Laufkalender 10 Oktober 2021